Ihr gutes Recht

Ferialjobs

Wenn du in den Ferien jobben willst, um dein Taschengeld auf zu bessern und etwas zu verdienen, dann solltest du dich möglichst im Vorfeld über die gängigen "Spielregeln" informieren.
Grundsätzlich gelten bei der Bezahlung, Arbeitszeit und beim Kündigungsschutz die normalen arbeitsrechtlichen Vorschriften. Was deine "Gage" anbelangt, so muss zumindest der Kollektivvertragslohn (in einigen Branchen gibt es eigene Regelungen für PflichtpraktikantInnen) bezahlt werden.
Weiter sind die Unternehmen verpflichtet, PflichtpraktikantInnen oder Jugendliche in Ferienjobs bei der VGKK anzumelden und dir eine Abschrift von der Anmeldung zu geben. Außerdem müssen sie dir einen Dienstzettel ausstellen.