Aktuelles

»6. Urlaubswoche: Zugang erleichtern«

Was viele nicht wissen: Das Gesetz zur 6. Urlaubswoche gibt es bereits seit mehr als 30 Jahren. Grundsätzlich haben  ArbeitnehmerInnen 5 Wochen bezahlten Urlaub pro Arbeitsjahr. Bei einer Betriebszugehörigkeit von 25 Jahren, bzw. ab dem 26. anrechenbaren Arbeitsjahr, haben ArbeitnehmerInnen Anspruch auf eine sechste Urlaubswoche.

Mehr >

»Regierung kürzt Kinderbetreuung«

Um sage und schreibe 30 Millionen Euro will die Bundesregierung die Mittel für die Kinderbetreuung kürzen. „Einmal mehr werden durch diese Maßnahme – so sie nicht noch in allerletzte Minute verhindert wird – die Familien in Österreich weiter geschwächt.“ Das kritisiert heute AK-Vizepräsidentin LAbg. Manuela Auer. Anstatt in den längst überfälligen und notwendigen Ausbau der Kinderbetreuung zu investieren, streichen BK Kurz und FPÖ Obmann Strache das bitter notwendige Geld. AK-Vizepräsidentin Auer: „In Vorarlberg sperren die meisten Kindergärten (56%) nach nicht einmal acht Stunden zu. Das entspricht in keiner Weise den Bedingungen einer modernen Familienpolitik. Mehr noch, es ist ein fataler Rückschritt und zeigt in Wahrheit die Absicht von Schwarz/türkis-blau. Die Frauen mögen sich doch bitteschön wieder an den Herd zu Hause gewöhnen.“

Mehr >

»ÖVP und FPÖ auf „Zerstörungskurs“«

Der von der schwarz/türkis/blauen Bundesregierung überfallsartig beschlossene 12-Stunden-Tag wird für viele Familien nur mit großen Problemen zu bewältigen sein. AK-Vizepräsidentin LAbg. Manuela Auer: „Dieses Gesetz ist ein schwerer Rückschlag und ein Rückschritt für alle gesellschaftspolitischen Entwicklungen der letzten Jahre. Ein 12-Stunden-Tag bedeutet in Wirklichkeit – je nach Arbeitsweg – tatsächlich 13 und mehr Stunden.“ Es liege auf der Hand, dass nach einem solchen Arbeitstag für Familie, Freunde, Hobbys und sonstige Aktivitäten, nicht mehr viel Zeit bleibe.

Mehr >

»Demo gegen 12-Stunden-Tag!«

„Das war bloß ein Vorgeschmack auf die Kampfbereitschaft der ArbeitnehmerInnen!“ So und ähnlich lautet ein Fazit der Großkundgebung gegen den 12-Stunden-Tag und die 60-Stunden-Woche am vergangenen Samstag in Wien. AK-Vizepräsidentin LAbg. Manuela Auer: „Alle Versuche der Regierung mit Unwahrheiten und Falschmeldungen die Großkundgebung zu stören, sind kläglich gescheitert.

Mehr >

»Post bleibt Baustelle«

Die Urlaubszeit steht an und auch bei der Post wollen die MitarbeiterInnen nach turbulenten Monaten endlich ihre verdiente Erholungszeit in Anspruch nehmen. Aufgrund einer zu dünnen Personaldecke kam es im vergangenen Sommer zum Kollaps. Briefe, Pakete und andere Postsendungen stapelten sich in den Verteilzentren und wurden verspätet oder gar nicht zugestellt.

Mehr >

»Sozialen Frieden erhalten!«

Österreich erlebe seit der Regierungsübernahme durch Schwarz-Blau eine beispiellose Kampagne gegen das bewährte und auf Ausgleich bedachte soziale System durch die neue Bundesregierung. Das meint die AK-Vizepräsidentin LAbg. Manuela Auer. "Alles, was die Sozialpartner in einem Klima des sozialen Ausgleichs miteinander erreicht haben, will die Regierung nun zu Lasten der arbeitenden Menschen in Österreich quasi entsorgen.

Mehr >